Zeichen setzen für Freiheit und gegen Impfpflicht

16. Dez. 2021

Ca. 700 Kerzen als Zeichen für die Freiheit, gegen Ausgrenzung und gegen Impfpflicht legten wir heute Abend auf dem Alten Markt vor dem Landtag in Potsdam zu einem 10m x 10m großen Andreaskreuz. Bezeichnend war wieder ein Mal, dass die Antifa uns in ihren Redebeiträgen vorwarf, Hass und Hetze zu verbreiten, um im nächsten Atemzug inbrünstig "Ganz Potsdam hasst die AfD" zu schreien. Kognitive Dissonanz im Endstadium, traurige Gestalten. Wir setzen uns weiter dafür ein, dass die bürgerlichen, grundgesetzlich garantierten Freiheitsrechte fortbestehen und nicht dem Machtmissbrauch und der Inkompetenz der Regierung geopfert werden.